Heilsteine – Mondstein

Heilsteine – Mondstein

Heilsteine – Mondstein

Heute schreibe ich über einen meiner absoluten Lieblingssteine – dem Mondstein. Mystisch sieht er aus in seinen Farbschattierungen und hat besonders auf Frauen eine sehr tiefgreifende Wirkung. In Indien beispielsweise wird ein Mondstein traditionell ins Hochzeitsgewand der Braut eingenäht um die Liebe zu stärken und für Fruchtbarkeit zu sorgen. Auch der Tipp sich als Ehefrau öfter eine Mondsteinkette umzuhängen, um mögliche Eheprobleme zu beseitigen, wird gerne gegeben. Als traditioneller Frauenstein hat er auch auf mich eine anziehende Wirkung, und ich habe immer einen Mondstein unter meinem Kopfkissen, um nicht nur schöne, sondern auch hellsichtige Träume zu haben!

Körperliche Wirkung – Mondstein

Dieser Heilstein hat besonders auf die Hormone eine starke Wirkung und kann nicht nur bei hormonellen Problemen Frauen unterstützen, sondern wirkt auch auf die Zirbeldrüse und die Melatonin-Produktion. Der Tag-und-Nacht-Rhythmus wird dabei unterstützt und an die natürliche Gleichmäßigkeit, die stark vom Mond abhängig ist, angeglichen. Somit wird natürlich auch die Fruchtbarkeit der Frau gestärkt, denn diese ist im besonderen Maße von den Mondphasen abhängig. Aber auch bei Beschwerden mit der Menstruation, nach Entbindungen oder während der Wechseljahre kann der Mondstein lindern. Besonders Menstruationskrämpfe werden wirkungsvoll gelindert – das kann ich aus persönlicher Erfahrung bestätigen! Auch das restliche Drüsensystem des Körpers – wie die Bauchspeicheldrüse, die Milz oder Lymphen – werden durch den Stein aktiviert und harmonisiert. Um den Hals getragen wird die Schilddrüse ausgeglichen und der gesamte Stoffwechsel somit gefördert.

Psychische Wirkung – Mondstein

Der Mondstein bringt besondere Gefühlstiefe und verstärkt die Intuition. Die Traumerinnerung wird verbessert, und somit auch die Arbeit des Unterbewusstseins gestärkt. Mondsüchtigkeit wird gelindert und der Schlaf ist tief und erholsam. Auch Kinder profitieren im besonderen Maße von der schlaffördernden Wirkung des Heilsteins. Im täglichen Leben kann der Stein das Bauchgefühl stärken und damit „glückliche Zufälle“ fördern. Frauen erhalten mit dem Mondstein Lebenslust und Weiblichkeit bis ins hohe Alter, und die Lebensphasen werden besser angenommen. Die Stimmungen werden ausgeglichen und die Beziehung zur eigenen Familie dabei gestärkt. Während der Schwangerschaft oder in anderen hormonell unruhigen Zeiten wie der Pubertät kann Harmonie und Ausgeglichenheit besser gelebt werden.

Energetische Wirkung – Mondstein

Durch seine besondere Beziehung zum Mond unterstützt dieser Heilstein die Medialität und Hellsichtigkeit. Er wirkt auch unterstützend um luzides Träumen zu fördern. Dabei dringt der Mondstein besonders in das Herzchakra oder in das Sakralchakra ein und schafft es die sensiblen und empfänglichen Schwingungen zu verstärken. Die Gefühle, besonders auch in der Bauchregion, werden damit besser wahrgenommen und ins Leben integriert. Wer offen und ehrlich mit seinen Gefühlen umgeht, der erreicht auch eine höhere Zufriedenheit im Leben. Bei Meditationen hilft der Stein Zugang zu seinen innersten Bildern zu bekommen und diese an die Oberfläche zu bringen.

Verwendung – Mondstein

Bei körperlichen Problemen wird er am besten als Kette um den Hals getragen, denn somit kann er das gesamte Drüsensystem ausgleichen. Bei Mediationen kann er auf Herzhöhe oder auf den Unterleib gelegt werden. Auch am Solarplexus wirkt er sehr gut und hilft Gefühle besser auszudrücken. Um den Stein aufzuladen, sollte er über Nacht in reines Vollmondlicht gelegt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Alternativmedizin abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA *